Chiemsee > Toblach > Innsbruck


Ausgangspunkt dieser Radtour ist der Ort Übersee südlich vom Chiemsee. Schon nach wenigen Kilometern stellt sich dann mit dem Schmugglerweg die erste Herausforderung. Er verläuft durch die landschaftlich reizvolle, jedoch fahrtechnisch (mit Schiebe- und Tragepassagen) anspruchsvolle Entenlochklamm entlang der Tiroler Ache bis nach Kössen.

 

Von dort radeln wir weiter über St.Ullrich am Pillersee, St.Johann, Kitzbühel, über den Pass Thurn (auf dem nicht leicht zu findenden naturbelassenen Römerweg und nicht auf der verkehrsreichen Hauptstraße!) nach Mittersill. 
    
Bei Mittersill beginnt der Anstieg zum Felbertauerntunnel, wobei die letzten Kilometer leider auf der verkehrsreichen Hauptstraße verlaufen.
 Der Felbertauerntunnel ist für Radfahrer gesperrt. Über das Telefon am Tunneleingang kann der kostenpflichtige Shuttle angefordert werden, der schnell kommt und einen für wenig Geld durch den Tunnel bringt.

Nach dem Tunnel verläuft die Route ohne größere Anforderungen über Matrei i.O. nach Lienz. Von dort folgen wir dem Drau-Radweg gemütlich über Toblach bis Olang.

 

Sehr sportliche Radler können ab Huben (vor Lienz) den Stallersattel nach Defereggen - Antholz - Olang in Angriff nehmen.  

 

Von Olang geht´s schweißtreibend per Rad oder bequem mit der Seilbahn zum Kronplatz hinauf, von wo man einen herrlichen Rundblick genießen kann.  

Nach einer rasanten Abfahrt (über 1000 HM, jedoch immer auf dem Forstweg bleiben und nicht auf den Trail abbiegen!) erreichen wir Reischach bei Bruneck und folgen dann dem Radweg bis Muehlbach.

Mit einer kleinen Seilbahn von Muehlbach hinauf nach Meransen, dann hinunter nach Valles und wieder (mit der Seilbahn) hinauf ins Skigebiet Vals/Jochtal. Sportliche Radler werden die Anstiege (vielleicht) per Rad bewältigen.

Von Vals dann weiter über Mauls nach Sterzing. Ab Sterzing bleiben wir auf dem Radweg über Gossensass, Brenner (bei Mühlbach die Bundesstraße verlassen), Erlach, Tarzens, Patsch, Igls bis Innsbruck. 

 

Tour-Charakter / Anforderungen:

Eine sportliche, konditionell und fahrtechnisch anspruchsvollere Radtour mit Schiebe- und Tragepassagen.

 

Teilstrecken wie z.B. der Schmugglerweg bei Kössen und die Abfahrt vom Jochtal nach Sterzing sind fahrtechnisch sehr große  Herausforderungen.


Starting point of this bike tour is the place Übersee south of Lake Chiemsee. After just a few kilometers, the first challenge is the smuggler's route. It runs through the scenic, but technically challenging (with sliding and carrying passages) challenging Entenlochklamm along the Tyrolean Ache to Kössen.

 

From there we continue cycling via St.Ullrich am Pillersee, St.Johann, Kitzbühel, over the Thurn pass (on the not easy to find natural Roman road and not on the busy main road!) to Mittersill.

    

At Mittersill begins the climb to Felbertauerntunnel, the last few kilometers unfortunately run on the busy main road.

 

The Felbertauern tunnel is closed to cyclists. Over the phone at the tunnel entrance, the fee-based shuttle can be requested, which comes quickly and one for little money through the tunnel brings.

 

After the tunnel, the route passes through Matrei i.O. to Lienz. From there we follow the Drau cycle path comfortably over Dobbiaco to Olang.

 

Sporty cyclists can tackle the Stallersattel to Defereggen - Antholz - Olang from Huben (before Lienz).  

 

From Olang it goes sweaty by bike or comfortably with the cable car up to Kronplatz, from where you can enjoy a magnificent panoramic view.

After a rapid descent (over 1000 HM, but always stay on the forest road and do not turn on the bike trail!) we reach Reischach at Bruneck and then follow the bike path to Muehlbach.

With a small cable car from Muehlbach up to Meransen, then down to Valles and again (by cable car) up to the ski Vals / Jochtal. Sporty cyclists will (perhaps) cope with the climbs.

 

From Vals then continue via Mauls to Sterzing. From Vipiteno we stay on the bike path via Gossensass, Brenner (leave the highway at Mühlbach), Erlach, Tarzens, Patsch, Igls to Innsbruck.

 

 

Tour character / requirements:

A sporty, conditionally and technically demanding bike ride with sliding and carrying passages.

 

Sections such as the smugglers' route near Kössen and the descent from Jochtal to Sterzing are technically very challenging.

 




Hintergrund: Nähe Felbertauern