(Meransen / Leitensteig)

sportlich mit Kick


Wenn Du besondere Erlebnisse suchst, Du über eine gute Konstitution und Kondition verfügst, sportlich aktiv bist, Dich auch anstrengen willst und wenn für Dich Schiebepassagen und Anstiege und Abfahrten auf abschnittsweise ausgesetzten naturbelassenen Wegen und Pfaden kein Problem sind, dann solltest Du über Radtouren in den Alpen und auch mal über das Abenteuer einer Alpenquerung - wie Hannibal es 218 v.Chr. vorgemacht hat - nachdenken.

 

Es bieten sich vielfältige Touren mit verschiedenen Start-Ziel-Punkten, unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Anforderungen an. Und wird es dann doch einmal zu anstrengend, so lassen sich solche Passagen meist ´schweißfrei´ mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem örtlichen Shuttle überwinden. 

 

Radtouren in und durch die Alpen haben ihre eigenen Gesetze, die man nicht unterschätzen darf und auf die man vorbereitet sein muss. Deshalb ist eine gezielte Planung hierfür zwingend notwendig! 

 

Idealerweise sollte jemand ´mit im Boot´ sein, der bei solchen Touren die erforderlichen Erfahrungen schon gemacht hat - denn vor, während und nach jeder Tour stellen sich immer die gleichen Fragen:

auf eigene Faust oder mit Guide? Buchung über ein Reisebüro mit ´Full-Service´? welche Jahreszeit? Dauer der Tour? Routen-/Strecken-/Etappenplanung? Höhenprofile? Unterkünfte? Transfers? Roadmap (GPS-Daten, Kartenmaterial)?  Touren-/Trekkingrad oder MTB? Packliste? Werkzeug/Ersatzteile? Organisation Rückreise? und ... und ... und ...